Skip to main content

Das sagen Ärzte und Therapeuten über AK

Kursreihe Rechenberg (Gerald Weiss)

 
„Lieber Gerald,
vielen lieben Dank für vier lehrreiche Tage in Rechenberg. Es war viel Zeit zum praktischen Üben und du hast uns mit unendlicher Geduld und deinem unerschöpflichen Wissen die AK wieder ein großes Stück näher gebraucht. Liebe Grüße aus dem Schwarzwald, Tina“
von Dr. Tina Auer

Hallo Gerald,
vielen Dank für die PDF und danke für den wunderbaren Kurs. War sehr lehrreich und hat viel Spaß gemacht. Ich würde mich gerne auch noch für den "Manuelle Untersuchung/Manuelle Medizin" Kurs am 18.02.+19.02.16 anmelden.
Liebe Grüße, Chris
von Dr. Chris Loeffler

Hallo Gerald,
herzlichen Dank für Deine beiden pdf zu unserem Kurs am Wochenende.
Ich bin voll motiviert und ich danke Dir für die Untersuchung meiner Achillessehne. Ich habe Deine Vorschläge bereits umgesetzt und hoffe, Dir ein positives Ergebnis im Februar präsentieren zu können. Der Kurs hat alle meine Vorstellungen übertroffen. Ich freue mich auf den Februar-Kurs und verbleibe
mit freundlichen Grüßen
Peter, Dr. Peter Klump


„Lieber Gerald,
Für die beiden Kurse am letzten Wochenende möchten wir uns alle noch einmal herzlich bedanken. Sie waren gut organisiert, inhaltlich an- und aufregend, sehr gut vermittelt und riechen nach „mehr“. Jetzt werden wir erst einmal etwas üben und dann haben wir den Kurs „dentale Strategien“ im Auge.
Auch das Begleitprogramm war überzeugend: das Hotel war gut, der Service und das Essen waren sehr gut, der Tipp „Amalfi“ in Dinkelbühl war hervorragend und der Abend in der „Rose“ unübertrefflich.
Michael,  auch im Namen von Jens, Tina und Steffi
von Dr. Michael Hubert und Jens Schleicher

„Lieber Gerald,
vielen Dank für das tolle Seminar! Mir hat es viel Spaß gemacht. Ich habe einige neue Ideen mitgenommen und gleich in der Praxis umgesetzt, bei anderen Themen (insbesondere Ernährung),
habe ich mich in meinen Strategien und Empfehlungen bestätigt gefühlt.
Herzliche Grüße aus Starnberg 
Lilian (Dr. Lilian Hofmann, 82319 Starnberg, FÄ f. Innere Medizin)“


Hallo Gerald, vielen Dank für das tolle AK Seminar! Marion (M.Vetter, Praxis für Naturheilkunde)

Lieber Gerald,
Vielen Dank nochmal für Deine Mühe und Geduld mit uns im Kurs und Deine ruhige Ausstrahlung! Es hat wieder viel Spaß gemacht, auch wenn der Stoff vom Verständnis für mich diesmal nicht immer einfach war. Jetzt heißt es erstmal nacharbeiten und ÜBEN, ÜBEN, ÜBEN !! Aber neue Herausforderungen machen ja auch Freude. Kerstin (K.Stock, Physiotherapeutin und HP, Obersontheim)

Lieber Gerald,
vielen Dank für das sehr lehrreiche Seminar am WE. Zum ersten Mal habe ich das Gefühl, ich bin nicht zu blöd für die Akupunktur und habe Lust, was auszuprobieren. Ich habe etwas mitgenommen, das überschaubar und handle-bar (kann man das so schreiben?) ist. Habe mir heute gleich Nadeln besorgt. Allerdings hat mein erstes "Opfer" gestreikt. Meine Tochter wollte ihre Injury-Behandlung ohne diese Erweiterung. Na ja - es werden wohl willigere Patienten kommen, hoffe ich. Vielen Dank nochmal - und bis August Liebe Grüße Ursula (Dr. U.Wagner-Fritz, Dettenhausen)

….. Im Weiteren bin ich dir sehr dankbar für die Fortbildungstage! Es war sehr schön (und anstrengend) und sehr lehrreich! Von Herzen liebe Grüße, auch an Iris, bis nächstes Jahr Imke (I.Effertz, Physiotherapeutin, 56745 Bell)

 

AK-Ausbildungsreihe Hamburg (Hans Garten)

Ich war ja erst wirklich skeptisch und es gab eine Menge Frust, wenn es in der Praxis zu Hause mal wieder nicht weiterging. Aber nach den drei Wochen hat sich das Ganze wirklich zu einem flüssigen und schlüssigen System abgerundet und meine Arbeit hat sich grundlegend gewandelt: schneller, klarer Zugang zum Problem, ganzheitlicher Ansatz, ein immenses Arsenal an therapeutischen Möglichkeiten, neurologisches Verständnis. AK ist für einen Therapeuten lebensverändernd. Alleine wenn ich darüber nachdenke, bekommen ich Gänsehaut. E.A., Physiotherapeut

 

Lieber Hans, vielen lieben Dank für deine Hilfe, deinen ständigen Einsatz in allen Angelegenheiten, eine gute Laune und endlose Geduld! Ich habe mal wieder viele neue Erkenntnisse gewonnen hatte viel Spaß! Sonnige Grüße aus Hamburg, S.L., Physiotherapeutin

 

„Lieber Hans, jetzt ist der Kurs in Hamburg schon fast drei Wochen her, und ich wollte mich auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich für deine Behandlung während des Kurses bedanken! Ich hatte tatsächlich für zwei Wochen überhaupt keine Symptome mehr, und das ist absolut erstaunlich nach acht Jahren mit allem an Therapie und Unmengen von Medikamenten (einschließlich zwei Jahre Citalopram, um die Schmerzgrenze zu beeinflussen, Cortison-Infusionen und allem an Schmerzmitteln und Spritzen was es so gibt). J. und ich waren uns sicher, dass wir ab sofort uneingeschränkt an die AK glauben. Jetzt nach zwei Wochen habe ich teilweise wieder Kribbelparästhesien in der Hand aber längst nicht mehr so stark wie vorher. Vielleicht werde ich hier in M. einen von den AK-Kollegen fragen und die Behandlung nochmal wiederholen...“ I.B., Physiotherapeutin, Osteopathin

 

Hallo Hans,
ich wollte  zum AK-Seminar  letzte Woche noch kurz reflektieren. Seit auch ich “die Sonne umrunde“, habe ich schon eine Vielzahl von Fortbildungen über mich ergehen lassen. Keine jedoch war inhaltlich so komplex, interessant, kurzweilig und massig pro Zeiteinheit. Ich werde daran sicherlich noch eine Weile zu arbeiten haben. Eine echte Challenge also. Das alles in einer jederzeit angenehmen und entspannten Atmosphäre, welche nicht nur aus der zufällig glücklichen Zusammensetzung der Kursteilnehmer, sondern besonders auch aus Deiner persönlichen Leistung resultiert.
Mein Dank und Glückwunsch zugleich! Ich freue mich schon auf den nächsten Termin im April.

Herzlichst
Klaus Breyer, physio21

AK-Ausbildungsreihe München

Christoph Balk, Hans Garten

Mein Name ist Dr. Harald Allmendinger, ich bin Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie und habe zwei Individualpraxen (www.dr-allmendinger.de) für ganzheitliche Orthopädie, Osteopathie und seit neuestem Professional Applied Kinesiology. Mir hat die AK Ausbildung ein neues Verständnis der Systemischen Störungen gebracht. Ich kann jetzt Patienten helfen die ich vor der AK- Ausbildung nicht erfolgreich behandeln konnte. Auch die vielen "kleinen praktischen Tipps" durch unsere Ausbilder haben meine Praxisorganisation und meine eigene Zufriedenheit bei der Arbeit deutlich gesteigert. (z.B. Akupunktur vor oder während der osteopathischen Behandlung und nicht danach)

Für mich hat sich der hohe zeitliche Aufwand in jeder Hinsicht mehr als gelohnt!!!! Vielen Dank!!!!!!!!!


Sehr geehrter Herr Dr. Garten, ich bin einer Ihrer AK-Studenten in München. Vielleicht erinnern Sie sich, ich bin der holländische Osteopath aus Berchtesgaden der von Frau Dr. Z.W. auf Ihre AK-Ausbildung aufmerksam gemacht wurde. Nach der ersten Ausbildungswoche bei Christoph und Ihnen bin ich begeistert und freue mich auf die kommenden Kurse!  

Die Integration der AK in meiner osteopathischen Arbeit ist unwahrscheinlich faszinierend. Die Diagnostik, Arbeitsweise und Effektivität haben sich völlig verändert, sehr zur Freude meiner Patienten und selbstverständlich auch für mich. Deshalb würde ich gerne einen Artikel über die Integration und Mehrwert der AK in der osteopathischen Praxis in dem Journal of Professional Applied Kinesiology verfassen. Hätten Sie daran Interesse ? Es wäre ein Artikel wo diese Integration mit einzelnen Patientenbeispielen beschrieben wird.  

Jeroen Put, Osteopath D.O. Bsc. Ost.
Praxis für Osteopathie, Kreisklinik Berchtesgaden

Für mich als ganzheitlich orientierte Zahnärztin ist AK die ideale Möglichkeit, Ursache und Auswirkung vieler auf den ersten Blick auf den Zahn- / Kieferbereich beschränkter Probleme abzuklären. Darüber hinaus liefert mir AK wertvolle Hinweise auf die jeweils beste Therapie für meine Patienten, beispielsweise bei der Auswahl geeigneter Zahnersatzmaterialien oder der Anpassung korrekt sitzender Schienen. AK – anspruchsvoll, immer wieder überraschend und einfach nur genial.”

Dr. Monika Peter, Zahnärztin

Super! Gut nachvollziehbar, auch wenn man nicht mehr gut im Thema drin ist. Viel Input, ohne zu verzweifeln. Hat richtig Spaß gemacht und motiviert weiterzumachen. Sehr praxisorientiert. Danke! S.M., Ärztin

 

Christoph Balk

Insgesamt handelt es sich um einen richtig guten Kurs in guter Atmosphäre. Obwohl die Materie komplex ist, wird der Inhalt sehr verständlich und anschaulich vermittelt. Auch das Umfeld, der Kontext haben super gepasst. Der Referent hat es geschafft, uns fünf Tage aufmerksam bleiben zu lassen. Orthopäde, 50 Jahre

Die Kurse mit Dr. Balk sind super!
Die Techniken werden schnell und effizient erlernt und können rasch umgesetzt werden. Didaktisch super, danke! Arzt, 40 Jahre

Hallo Christoph, es war eine spannende  Woche, die AK liefert einem die Wegweiser auf dem Weg zur Ursprungsproblematik des Patienten,  zur Beseitigung derselben durch den Patienten und das in nachvollziehbarer und auch reproduzierbarer Form........:-)))"

Vielen Dank nochmal für die tolle Woche.
M.O., Emden


Hallo lieber Christoph,

Ich bin heute noch mehr geflasht als gestern. Ich hatte heute alles dabei: IRT (2 Patienten - kam mir komisch vor, aber ich habe es 3x gegengetestet, bis ich mir selbst geglaubt habe…), 1x Candida, 2x Schwermetall (und beide haben die‚ ach ja, da ist mir das Amalgam rausgenommen worden’ Geschichte erst ausgepackt, nachdem ich ihnen gesagt habe, was ich da getestet habe…) und - höre und staune - ein Walking gait Problem beim Marathonläufer - nach einfacher C7 Therapie in Atemphase ('ach ja, da habe ich vor 2 Jahren bei Z.n. Kieferbruch in der Kindheit diese Kieferumstellungsosteotomie gehabt‘ ...) aufgehoben (und auch das Becken war danach gerade!!!) Ich fasse es nicht!!!
Glücklicherweise kam mein Klösterl-Testsatz heute morgen an, so dass ich auch alles gleich testen konnte. Mir ist klar, dass ich noch ganz am Anfang bin von all dem, was da noch machbar ist, aber ganz ohne Scheiß: Ich bin dir so dankbar!!! Und wenn du magst, kannst du das gerne auf die Website posten, oder wo immer das hin sollte.

Freue mich auf den 06.10., Grüße,

Lars Kurvin,
Privatpraxis am Englischen Garten
Osterwaldstr. 40
80805 München
Tel: +49 89 32209090
www.dr-kurvin.de


Lieber Christoph,

ich wollte Dir ohnehin schreiben, denn Du weißt ja: "Wes des Herz voll ist, des geht der Mund über"!

Ich bin heute mit einer besondere Leichtigkeit unterwegs und fast ein bisschen wehmütig war mir's, als ich München verlassen habe. Ich habe das Bedürfnis, Dir nochmal zu danken für Deinen enormen Einsatz. Du hast ein Talent, Komplexes sehr anschaulich in gut verdauliche Einheiten zu zerkleinern und dann sanft wieder zusammenzusetzen, dass man als ABC-Schütze tatsächlich eine Ahnung bekommt, wie das ganz funktionieren könnte! Ich habe Dir sehr gerne zugehört! Dein Esprit und Humor sind nicht nur das I-Tüpfelchen oder Sahnehäubchen, nein, sie sind die "Krönung" !

Gerne schreibe ich folgenden Kommentar:

Ausgezeichneter Kurs, weil:

... man einen hervorragenden Überblick erhält, ohne sich zu Beginn schon in Details zu verfangen und zu verlieren.

....weil verdaubare Theorieabschnitte unmittelbar in Praxis münden, man üben und fragen kann, und sich das Gehörte ganz anders einprägen lässt.

....weil man erfährt, was die eigenen Hände alles "fühlen und können können".

....weil die Zusammenhänge eine nachvollziehbare Logik und wissenschaftliche Grundlage haben.

....weil man wieder richtig Lust bekommt zu lernen. 

....weil der Kursleiter unermüdlich solange erklärt und zeigt, bis alle Groschen gefallen sind.

....weil wir herrlich viel lachen konnten!

Herzliche und liebe Grüße !
Dr. med. K. Z.W.
Chefärztin Innere Medizin

 

 

 

AK und Osteopathie (Anita Ginter)

Bereits nach der ersten zweitägigen Schulungseinheit bei Frau Dr. Ginter

habe ich das bei ihr erlernte Wissen in meiner täglichen physiotherapeutischen Arbeit angewendet und umgesetzt. Zu meiner großen Überraschung und der Freude meiner Patienten haben sich sofort merkliche Verbesserungen des Zustandes der Patienten eingestellt. Die Behandlungserfolge waren im Unterschied zu anderen bislang von mir angewendeten Behandlungstechniken sehr viel schneller erkennbar, obwohl ich weniger physischen Einsatz in der Behandlung bringen musste. Weitere von mir bei Frau Dr. Ginter besuchte Kurse halfen nur, meine Behandlungen zu perfektionieren und nachhaltige Erfolge bei meinen Patienten zu erzielen.

Die Injury Recall Technik ist nunmehr zu einem wesentlichen Bestandteil meiner täglichen Arbeit geworden.

M. L. Physiotherapeutin, Januar 2014


Die beiden Kurse kann ich allen osteopathisch tätigen Kollegen nur nachdrücklich empfehlen. Vermittelt werden Diagnose und Therapie von Traumafolgen mittels AK. Eigentlich ging ich mit über 10-jähriger Erfahrung in Osteopathie davon aus, Traumafolgen weitestgehend zu erkennen und zu behandeln. Gelernt habe ich, mittels AK auf neurologischer Ebene zusätzliche Informationen zu erlangen und zu behandeln.

Im Kurs wurde die komplexe Materie sehr übersichtlich und strukturiert vermittelt (u.a. Flussdiagramme zum praktischen Vorgehen). Wir haben sehr viel praktisch gearbeitet und für Rückfragen wurde sich immer Zeit genommen. Daher ließen sich die Techniken sofort in den Praxisalltag integrieren. Genial ist die Behandlung von intraossären Dysfunktionen mittels Stimmgabel. Besonders gefallen hat mir, dass keine Techniken als Alternative zur Osteopathie sondern in Ergänzung zur Osteopathie vermittelt wurden. Meine osteopathische Diagnostik und Therapie habe ich beibehalten. Bei chronisch rezidivierenden Dysfunktionen führe ich jetzt auch mittels AK ein Screening auf Traumafolgen durch.

Dr. Oliver Esser Facharzt für Orthopädie, Privatärztliche Praxis für Orthopädie und Osteopathie

 

 

AK-Sommerakademie 2013 (Dieter Becker, Martin Brunck)

Das war mal wieder ein super Seminar von Euch ! Straffere Strategie zu lernen war ein echtes Highlight! Danke! Dr. Berthold Wehner, Allgemeinmediziner, Köln

Das war genau der richtige Kurs für mich! Super! Rainer Hoch, Osteopath, Hamburg

Für den AK-Anwender ist dieser Kurs uneingeschränkt empfehlenswert. Danke, das ich das lernen durfte ! Barbara Fricke, PT, Salzgitter

Finde Eure Kurse hervorragend und nehme auch die weite Anreise dafür gern in Kauf! Danke für Euren Einsatz! Veronika Laure-Tschol, PT, Austria

Ohne IRT könnte ich mir eine Behandlung zur nachhaltigen Korrektur von wesentlichen Befunden nicht vorstellen - größter medizinischer Input seit vielen Jahren. Dr. Michael Wittke, Orthopäde, Celle

Ich habe viel für die Praxis mitgenommen. Viele Unsicherheiten wurden beseitigt. Ich fühle mich jetzt deutlich sicherer, wie ich den Einstieg in die Untersuchung bekomme. Dr. Karin Weyel, Allg.medizin, Norden

Genial einfach, der Durchbruch für mich! Dr. Achim Urban, Orthop., Worms

Super Kurs, auch viel Profit für das persönliche Wohlbefinden. Dr. Elke Wilken, Allgmed., Göttingen

Der Kurs war ein Sommermärchen, Gitta Rantzow, PT, Hamburg

Die Kurse sind klasse und sofort in die Praxis umsetzbar. Danke! Katrin Weide, PT, Berlin

Lehrreich, hilfreich und sehr gut! Carola Cerdini, HP-Osteopathin, Berlin

Habe mehr Sicherheit bekommen, einige Knoten haben sich gelöst – Danke! Barbara Glodny, PT, Lüneburg

Hervorragender Kurs, angenehme Atmosphäre ! Dr. Beate Schwendler, Chir., Gotha

Martin und Dieter sind unschlagbar super! Nach 8 Jahren AK hat dieser Kurs meine therapeutischen Möglichkeiten revolutioniert ! Dr. Harald Roß, Orthop., Osnabrück

Wirklich toller und wissensfüllender Kurs ! Dr. Christian Huber, Allg., Stuttgart

Schnelle und umfassende Anleitung, auf das Essenzielle bei der Patientenbehandlung zu fokussieren. Großartig! Dr. Christoph Klute, DIBAK, Anästh., Münster

Super, absolut praktisch umzusetzten! Dr. Uta Böhme, Allg., Eisenhüttenstadt

Ein faszinierender und machbarer systematischer Ansatz neuer Art für die tägliche Praxis! Dr. Werner Klöpfer, DIBAK, Neuro, Wien

Die Injurykurse sind jedes Jahr bestimmend für meine Arbeit in der Praxis, unverzichtbar, Spitze ! Dr. Ralf Wittig, Anästh., Gotha

Das ist wofür ich AK gelernt habe! Josef Heinemeier, D.C., Braunschweig

 

AK-Emotional (Dieter Becker)

„...für mich persönlich und AK-technisch eine super berührende Erfahrung. Danke für die liebevolle, einfühlsame Art, Euch auf jeden einzelnen Teilnehmer einzustellen und kompetent das Fachliche zu vermitteln.“

„...ich fühle mich heute deutlich fähiger, mit IRT zu arbeiten und wünsche mir viel mehr solcher Seminare...“

„- Kursinhalt: kompakt, strukturiert, logisch, super aufgebaut....

Kursleitung: genial! Emotional, 
verständlich, beschützend, 
vertrauensvoll, liebevoll...“

 

AK-Woche Fuerteventura 2015

Salutogenese, Motivation, Belohnung (Damir Del Monte)

Neurophysiologie der Emotionen at its best. so gut verständlich bekam man dieses Riesengebiet selten oder bisher nie präsentiert.

Das ultimativ beste, was ich in dieser Komplexität zu diesem Thema je erfahren habe. Ein echter Brain-Opener.
H. T. Allgemeinmedizin

Unvergesslicher Vortrag, tolle Darstellung der komplexen Thematik mit einer unglaublich glichen Ausdrucksstärke. Es könnte noch mehr davon geben.
M. O.

Unglaubliches neuroanatomisches Wissen gepaart mit großer didaktische Kompetenz. Neuroanatomie und Neurophysiologie auf eine wirklich anschauliche Ebene gebracht.
L. K., Orthopäde

Große Show! Eine wunderbare Synthese aus Neuro und Ethik, präsentiert in einer in jeder Minute fesselnden Präsentation. Was für ein Fest für mein limbisches System. Edutainment at its best, danke Damir!, C.B.

Verständlich erklärt, klar dargestellt, praktische Anwendung, motivierend J. F.

Wunderbarer Referent, tolle Folien. Sehr gute Verständlichkeit, sowohl der aus Sprache als auch des Sinngehalts. Hätte mir noch ein bisschen mehr Psychologie und Praxisorientierung gewünscht, also zum Beispiel wie ich in der Praxis positive Regulation im Sinne des Nervensystems anregen kann.

Spannend, didaktisch auf höchstem Niveau, großartig strukturiert mit alltagstauglichen Erkenntnissen und Aha-Effekt. Tolle Visualisierung, klare deutliche Sprache. K.B., Physiotherapeut

Sehr kompetente und lebendige Fortbildung mit sehr hohem Informationsgehalt. Gute Didaktik, hohe Empathie, sehr empfehlenswert.

Selten so anschauliche und mitreißende Einblicke in die Dynamik des zentralen Nervensystems erlebt. Einprägsame Darstellung des Spiels der Botenstoffe, Transmitter Regulatoren und ihrer Effekte auf das Ich- und Selbstgefühl, Brücken schlagen zur klinischen Diagnostik, Therapie, Prophylaxe und Anleitung zum Gesundbleiben des Behandler. C. K., DIBAK, Anästhesie, Schmerztherapie

Unglaubliches Fachwissen, sehr sympathische Vortragsweise, sehr dynamisch und trotz Komplexität verständlich. Funktionelle Medizin vom Feinsten, Verständnis der Funktion der einzelnen Hirnabschnitte gefördert. F.W.

Sehr guter Vortrag, didaktisch perfekt aufbereitet, die Präsentation macht Lust auf mehr.

Fesselnd, hochinteressant auch für Nichtmediziner. Ich verstehe jetzt mehr vom Zusammenspiel der Psyche und körperlichem empfinden von den komplexen Systemen im Gehirn. Selten habe ich so viele Stunden voll aufmerksam und hellwach zugehört. G. K. Dipl. Designer, Live-TV-Graphics

Faszinierende Persönlichkeit, mitreißende Darstellung von Inhalten, die mir vorher völlig fremd und nicht lernenswert erschienen. Hochinteressante Thematik.. Macht Lust, sich intensiv mit dem Thema weiter zu beschäftigen. Vortrag an Lebendigkeit kaum zu überbieten.

Spannende Vortragsweise, sehr kurzweilig. Komplexes Wissen einfach und verständlich vermittelt. Macht Lust auf mehr

Was war nicht gut: nichts
Was war gut: Ein schwieriges Thema wurde plastisch und verständlich dargestellt. Die Art des Vortrags: klar und strukturiert ein genialer Redner und Vortragender, kompetenter Profi. Die Ordnung im Stoffgebiet, kein Abschweifen. Der Vigilanzgrad wurde extrem hochgehalten durch die lebendige Vortragsweise. Die Erklärungen durch gute Beispiele. Ich glaube, ich habe dieses riesige Gebiet das erste Mal im Zusammenhang verstanden. Da mir Vorträge: für mich ein Glücksfall, ein echter Gewinn, hat sich sehr gelohnt. S.M., Orthopäde

Lebhafte und strukturierte Vortragsweise, verständliche Vermittlung der Neuropathie und –physiologie, Bezug zur therapeutischen Praxis. Hervorragende grafische Gestaltung der Folien, gutes Eingehen auf Fragen; kurz gesagt: Super, Spitze, Klasse. W. B., Arzt

 

Immunsystem, Entzündung, GERD (Joe Shafer)

Sehr interessant, gute Vorstellung von Physiologie und Anatomie mit Therapiebezug.
Die Nachbearbeitung der Folien bringt viel, sehr informativ, können die Fragen, die offen blieben oder gar nicht gestellt wurden, gut beantworten. Fazit: Joe ist immer eine Reise wert.

Hochinteressanter Vortrag und Seminar Inhalt. Für mich erstmalig ein einfacher und verständlicher Zugang zum Immun und Hormonsystem, obgleich ich sicher nicht alle gezeigten Wege, Techniken nutzen kann und möchte. Für mich besonders faszinierend war die Art des Muskeltestens, hier besonders die eigenhändige Testung.

Sehr klar und strukturiert! Didaktisch brillant. Unkonventionelle Techniken super integriert. H. T., Allgemeinmedizin

Genialer Zugang zur Durchregulation von Immunsystem, Stressachse, Entgiftung und Exkretionssystem. Unerbittlich im korrekten Muskeltest, sei es beim AK-Beginner oder beim Diplomate. Joe’s Zugang zur Epidemie der Moderne: zur chronischen (silent) Inflammation. C. K., DIBAK

Habe Joe jetzt das dritte Mal auf Werte erleben dürfen. Eine der wirklich großen der AK hautnah. Joe ist immer die paar Schritte weiter, die aus einem guten Lehrer einen kreativen und innovativen Lehrer machen. Das alles mit einer großen Krise Humor. Danke Joe. C. B., Orthopäde

Anregend, weit greifend, präzise Muskeltests, basieren wohl oft auf seiner Sensibilität, ausweichen Bewegungen sofort zu erkennen. Praxisorientiert.

Ein klasse Typ, interessante Behandlungsstrategien, kann alles miteinander verknüpfen S.G., Arzt

 

AK-Manuelle Medizin 6 (Hans Garten)

Die Materie wurde super strukturiert dargeboten, unterstützt von sehr gutem Bildmaterial. Es gab immer den roten Faden mit gelungenen Behandlungsbeispielen. Fazit: es hat sich verdammt gelohnt, wusste gar nicht, dass es so viele Kompressionssyndrome gibt. S.M., Orthopäde

Super strukturierter hands-on-Kurs. You will only find what you know, sagte schon George Goodheart. Und wir die vielen Kompressionssyndrome nicht kennt, diagnostizieren und behandeln kann, dem fehlen wichtige Tools, um dem Problemen der Patienten gerecht zu werden. Ein Pflicht Für jeden strukturell arbeitenden Therapeuten. C. B., Orthopäde

Eine großartige Reise durch die Welt der Engpässe mit exquisiten, brandneuen Grafiken und massenhaft praktischen Übungen in Hans’ gewohnt klar strukturierter Didaktik. Absolut alltagsrelevant! Absolut Praxis relevant, leider kein Neurologe im Kurs-auch diese Arztgruppe kann nur davon profitieren. Aber: keine Angst vor periphere Nerven mit Hans Gartens Zugang zu Engpasssyndrome. C. K. DIBAK

Sehr wichtiges klinisches Thema, praxisorientiert dargestellt, super Grafiken, dankbare Orientierung am Skript. Testmöglichkeiten praktisch gegeben, gutes Eingehen auf Fragen, das Beste rausgeholt.

Sehr viel Wissen gut vermittelt, gerne wieder.

Sehr guter didaktischer Aufbau (wie gewohnt), gut nachvollziehbare Testungen relevanter Entrapments. Effiziente straight-forward Therapie. Elegante Techniken mit super Anregungen.